Günstig fahren und dabei die Umwelt schonen

Auf der Suche nach alternativen Antriebsenergien, die sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt schonen, gewinnt Autogas immer mehr an Bedeutung. Autogas – auch LPG (Liquefied Petroleum Gas) also Flüssiggas ist ein Gemisch aus Propan und Butan. Autogasanlagen lassen sich in fast allen Fahrzeugen mit Benzinmotoren einbauen. Die Abgasemissionen werden deutlich herabgesetzt und somit die Umwelt entlastet.

Autogas ist etwa um die Hälfte preiswerter als Benzin und durch den bivalenten Antrieb, das heißt man kann sowohl mit Autogas, als auch mit Benzin fahren, verdoppelt sich die Reichweite des Fahrzeuges. Die Umrüstung auf Autogas kostet je nach Fahrzeugtyp und Anlage zwischen 1.900€ und 2.600€. Bei einer jährlichen Fahrleistung von 20-30.000 Km amortisiert sich diese Investition nach knapp zwei Jahren.


Umsetzung BWSolution
CARLiner Fahrzeugvermarktung